Pferdewetten Anbieter – Tipps & Quoten für Pferderennen Wetten

Helden » Sportarten Wetten » Pferdewetten Anbieter

Pferderennen Wetten begeistern die Menschen weltweit seit vielen Jahren. Aufgrund einzigartiger Wettoptionen und einem sehr fairen Wettsystem hast Du hier eine überdurchschnittlich gute Chance auf langfristige Gewinne. An dieser Stelle stelle ich Dir die besten Pferdewetten Anbieter vor und gebe wertvolle Tipps.

Die besten Pferderennen Wettanbieter
Moderner Bookie
Seriöses Betreiberunternehmen
Starke Wettauswahl & viele Boni
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)
Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Mindesteinzahlung: 20 Euro
Maximaleinsatz: 50 Euro
Bonus Code: -
Renommierter Bitcoin Bookie
Gigantische Wettauswahl
Viele Boni & Aktionen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 122€

Umsatz: 5x Bonus
Mindestquoten: 1.4 (3er Kombis)
Zeitlimit: 7 Tage
Mindesteinzahlung: 1 Euro
Maximaleinsatz: -
Bonus Code: -
Top-Anbieter ohne neue Regeln
Innovatives Treueprogramm
Top-Wettauswahl & paysafecard
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus
Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 21 Tage
Mindesteinzahlung: 10 Euro
Maximaleinsatz: 50% vom Bonus
Bonus Code: WB1001B
Neuer Bookie aus 2021
Überragende Wettauswahl
Gutes Quotenniveau
4,3 rating
4.3
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: -
Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 14 Tage
Mindesteinzahlung: 5 Euro
Maximaleinsatz: 200 Euro
Bonus Code: CASH10
Seriös & Ohne DE-Lizenz
Attraktive Bonusaktionen
Guter Kundensupport
3,8 rating
3.8
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus
Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage
Mindesteinzahlung: 10 Euro
Maximaleinsatz: -
Bonus Code: -
Brandneu aus 2021
Überragende Wettauswahl
Populäre Zahlungsdienste
3,8 rating
3.8
AB 18!
Bonus bis 50€

Umsatz: 10x Einzahlung
Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 30 Tage
Mindesteinzahlung: 20 Euro
Maximaleinsatz: -
Bonus Code: -

FAQs zu Pferderennen Sportwetten

Sportwetten Helden Logo quadratisch und transparent

Zunächst beantworte ich Dir die meist gestellten Fragen rund um das Wetten auf Pferderennen.

Wo kann ich auf Pferderennen wetten?

Ich empfehle Dir zum Wetten auf Pferderennen die Anbieter 22Bet, Rabona und 1Bet. Bei diesen Pferdewetten Online Anbietern findest Du tolle Quoten und eine große Auswahl an Rennen.

Mit welcher Wettart soll ich anfangen?

Zu Beginn empfehle ich Dir, mit der Sieg- und/oder Platzwette anzufangen. Du hast dabei einen guten Überblick und sammelst schnell Erfahrung, die Du dann für die komplizierteren Wettarten einsetzen kannst.

Wie sind die Quoten auf Pferdewetten?

Die Pferdewetten Quoten sind ganz besonders interessant, da sie von den Tipps der anderen Wetter maßgeblich beeinflusst werden. Daraus ergeben sich besonders hohe Gewinnchancen.

Wie funktionieren Pferdewetten?

Dir stehen bei Pferdewetten verschiedene Wettarten zur Auswahl. Am beliebtesten ist die Siegwette, bei der Du den Gewinner eines Rennens richtig tippen musst.


Beste Bookies mit Pferdewetten

Icon für Podium mit Stern und transparentem Hintergrund

Pferdewetten haben nicht alle Bookies im Programm. Da ich möchte, dass Du eine große Wettauswahl, super Quoten und jede Menge Spaß an Pferdewetten hast, folgen hier die besten Pferdewetten Anbieter online.

Rabona

Rabona Logo rund

Rabona muss ich an dieser Stelle als Erstes nennen. Rabona ist nicht nur generell ein seriöser Anbieter mit fairen Bonusbedingungen, im Bereich Pferdewetten gibt es ein besonders breites Angebot. Fast im Minutentakt kannst Du weltweit auf Pferderennen wetten.

Du profitierst von überdurchschnittlichen Quoten und jeder Menge Bonusaktionen. Je bekannter das Pferderennen ist, desto größer ist das jeweilige Angebot. Aber sogar bei kleineren Rennen wird sehr häufig ein Livestream angeboten. Langzeitwetten auf Pferderennen gehören ebenso zum Standardprogramm bei Rabona.

Für weitere Einzelheiten zum besten Pferderennen Anbieter findest Du in meinem Rabona Test.

  • Ausgezeichnete Wettauswahl mit seltenen Optionen
  • Schneller & Benutzerfreundlicher Livewetten-Bereich
  • Non-Sticky Bonus von 100% bis zu 200 Euro
  • Modernes & Innovatives Treueprogramm mit Missionen
  • Viele Wettboni & lukrative Bonusaktionen
  • Viele Zahlungsarten & Schnelle Krypto-Auszahlungen
  • Überdurchschnittlicher Quotenschlüssel (95,38%)
  • Cashout & Wettkonfigurator vorhanden
  • Starker Kundendienst & Keine Wettsteuer

22bet

22bet Logo rund

22bet ist seriöser Anbieter mit umfangreichem Angebot in den Bereichen Casino und Sportwetten. Der gute Support, das überdurchschnittliche Wettangebot und die vielen Bonusaktionen stechen besonders hervor. Bei 22bet bieten die Pferdewetten jede Menge Abwechslung.

Auch, wenn weniger Pferderennen als bei Rabona angeboten werden, sind dafür die Wettmöglichkeiten innerhalb eines Rennens zumeist umfangreicher. Neben Galopprennen werden auch Trabrennen angeboten. Bei 22bet verpasst du keins der großen Rennsportevents. Langzeit-Tipps werden für viele Rennen angeboten.

Hier geht es zum 22bet Test für weitere Einzelheiten.

  • Riesige Wettauswahl mit seltenen Optionen
  • Übersichtlicher Livewetten-Bereich mit Animationen
  • Abwechslungsreiches Treueprogramm mit Shop
  • Bookie ohne neue Beschränkungen & seriöser Betreiber
  • Faire Zahlungsmodalitäten (ab 1€)
  • Sehr hohes Quotenniveau (94,9%)
  • Native Download-App für iOS & Android

1Bet

1Bet Logo rund

1Bet überzeugt mit einem riesigen Treueprogramm, einer exotischen Wettauswahl und einem starken Quoten-Niveau. Du kannst hier auf Pferderennen in aller Welt setzen. Die Statistiken zu den Pferden und alle relevanten Angaben sind übersichtlich dargestellt.

Das macht das Wetten auf Pferde besonders attraktiv. Innerhalb der einzelnen Rennen ist das Wettangebot im Gegensatz zu den zuvor vorgestellten Anbietern allerdings etwas eingeschränkt. In meinem persönlichen 1Bet Test zeige ich Dir alles Wissenswerte zu diesem Pferderennen Bookie.

  • Sehr gute Wettauswahl mit seltenen Arten
  • Riesiges Treueprogramm mit Missionen
  • Bookie ohne Beschränkungen & Ohne Wettsteuer
  • Sehr großes Zahlungsportfolio (paysafecard dabei)
  • Hervorragendes Quotenniveau (95,07%)
  • Vollständiger Cashout verfügbar
  • Kompetenter 24/7 Kundendienst

Tipps für Wetten auf Pferderennen

Icon für Medaille mit transparentem Hintergrund

Pferdewetten unterscheiden sich deutlich von anderen Sportarten zum Wetten. Der Wettmarkt ist um einiges komplizierter, da besonders viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. In Kombination mit dem Totalisator ist er besonders unberechenbar. Die wichtigsten Tipps für Pferdewetten habe ich Dir hier zusammengestellt:

Tipp 1: Kenne die Fakten!

Pferderennen sind ungemein komplex. Das Ergebnis eines Rennens hängt längst nicht nur von der Leistungsfähigkeit eines Pferdes ab. Entscheidend sind die zu tragenden Gewichte, der Jockey, die Bodenverhältnisse, die aktuelle Stallform, die Renndistanz und vieles mehr. Während an einem Renntag ein Stall besonders erfolgreich ist, kann das am darauffolgenden Wochenende schon wieder ganz anders aussehen.

Bei Deinen Wetten auf Pferde solltest Du so viele Informationen wie möglich analysieren. Die Wettquoten sollten in Deinen Wettüberlegungen immer eine Rolle spielen, da diese letztlich entscheiden, ob bei einer Wette die Chance das Risiko übersteigt. Sie dürfen aber nicht die einzige Grundlage Deiner Wettentscheidung sein. Lass Dich eher von Deiner Sportwetten Analyse als den Quoten beeinflussen und Deine Chancen auf Gewinne werden steigen.

Tipp 2: Achte auf die Gewichte!

Wenn Du auf Pferderennen wetten möchtest, musst Du unbedingt wissen, was das GAG bzw. Generalausgleichgewicht ist. Die Leistung von Rennpferden wird durch eben diese Gewichte bewertet. Mit Hilfe der Gewichte werden in den meisten Rennen die Leistungsunterschiede der Pferde ausgeglichen, damit in der Theorie jedes der teilnehmenden Pferde gleich stark ist. Jeder Pferdewetten Anbieter stellt Dir diese Informationen zur Verfügung.

Hat ein Pferd nun gewonnen, wird dessen GAG erhöht und es wird für dieses Pferd schwieriger in dem kommenden Rennen wieder zu gewinnen. Parallel zu den Gewichten solltest Du auf die Klasse achten, in der das Pferd läuft. Platziere Deine ersten Wetten und Du bekommst schnell ein Gefühl für die Gewichte. Die Analyse macht nach kurzer Zeit sehr viel Spaß. Beachtest Du diesen Tipp nicht, sind Fehlprognosen vorprogrammiert.

Tipp 3: Nutze Live-Informationen!

Im Internet und bei einigen Anbietern findest Du zu so gut wie allen Renntagen Livestreams. Ein Kommentator gibt Dir dabei spannende Informationen vor den Rennen. Nicht selten wurden an dieser Stelle schon wahre Geheimtipps preisgegeben. Schließlich kennen die Kommentatoren die Trainer und Jockeys und holen sich dort ihre Informationen ab.

Wertest Du die Kommentare genau aus, kannst Du immer wieder kleine Geheimtipps heraushören. Kombinierst Du diese Informationen mit Deinen eigenen Überlegungen, kannst Du dir spannende Wetten auf Pferderennen zusammenstellen und Gewinne einfahren.

Quoten für Pferdewetten

Icon für Pokal mit transparentem Hintergrund

Die Pferdewetten Quoten unterscheiden sich von nahezu allen anderen Sportarten. Genau dieser Unterschied macht sie aber auch so interessant. Nicht umsonst werden Pferderennen als „die fairste Sportwette der Welt“ bezeichnet. Anders als beispielsweise beim Fußball, gibt es, Festkurswetten mal ausgenommen, nämlich keine festen Quoten.

Die Quoten hängen von den Einsätzen aller Wetter ab. Je mehr Menschen auf ein Pferd setzen, desto niedriger wird dessen Quote. Jeder Anbieter passt seine Festkurse den Quoten aus dem Totalisator an, sodass Du auch hier von der hohen Schwankung profitieren kannst.

Da die Quoten stark variieren, solltest Du diese immer als Ausgangspunkt für Deine Wette betrachten. Passt die Quote nicht zu den Chancen des Pferdes lohnt sich eine Wettabgabe nicht, egal wie stark das Pferd ist. Ist ein Pferd jedoch am Wettmarkt unterschätzt, bestehen gute Chancen für einen Treffer.

Eine individuelle Risikoanalyse hilft Dir die Chancen und Risiken jeder Wette vernünftig abzuwägen. Viele Wetter machen genau dies nicht und wetten nach dem Bauchgefühl. Analysierst den Sportwetten Quotenvergleich präzise, wirst Du andere Wetter übertrumpfen und langfristig mit Pferdewetten erfolgreich sein.

Arten von Pferdewetten

Comic-Joggerin mit transparentem Hintergrund

Pferdewetten bietet ein breites Spektrum an Wettmöglichkeiten. Klassische Wetten sind die Sieg- und die Platzwette, aber auch Kombinationen in der Zweiter- oder Dreierwette sind sehr beliebt. An dieser Stelle stell ich Dir die wichtigsten Wettarten vor.

Siegwetten

Die beliebteste Wette beim Pferderennen ist die Siegwette. Sie ist zugleich die Wettart, die am einfachsten zu verstehen ist. Du setzt auf ein Pferd, das den Zielpfosten als Erstes überqueren muss. Bei jedem anderen Ausgang ist die Wette verloren.

Je nachdem, ob es sich bei „Deinem“ Pferd um einen Außenseiter oder den Favoriten handelt, fällt die Quote höher oder niedriger aus. Notiere Dir vor jedem Rennen interessante Pferde. Vergleiche dann die aktuellen Quoten mit den Festkursen und Deinen Annahmen, um eine optimale Wettauswahl zu treffen.

Platzwetten

Auch die Platzwette bietet spannende Möglichkeiten. Du setzt an dieser Stelle auf ein Pferd. Je nach Anzahl der teilnehmenden Pferde muss Dein Pferd unter die ersten 2, 3, 4 oder 5 Plätze kommen. Die notwendige Platzierung richtet sich nach der Teilnehmerzahl und variiert je nach Land. Bei jedem Bookie kannst Du in der Rennübersicht die notwendige Platzierung nachschauen.

Beliebt ist auch eine Sieg-/Platzwette. Hierbei spielst Du auf dasselbe Pferd mit gleichem Einsatz eine Sieg- und eine separate Platzwette. Du betreibst damit Risikominimierung im Gegensatz zu Risiko Wett Tipps, kannst aber durch die enthaltene Siegwette mehr gewinnen als bei einer reinen Platzwette.

Head-to-Head Pferdewetten

In der Head-to-Head Pferdewette musst Du Dich zwischen zwei Pferden entscheiden. Überquert „Dein“ Pferd vor dem anderen den Zielpfosten, hast Du die Wette gewonnen. Diese Wettart ist bei Pferdewetten die Einzige, bei der die Position Deines Pferdes „egal“ ist. Es ist einzig und allein entscheidend, dass Dein Pferd vor dem anderen ist.

Ich sehe in den Head-to-Head Wetten großes Potential. Du kannst vergangene Starts dieser Pferde anschauen, die eventuell veränderten Gewichte analysieren und so erfolgsversprechende Prognosen aufstellen. Die Pferde, die Du in dieser Wette spielen kannst, werden vom Pferdewetten Anbieter vorgegeben.

Pferdewetten Langzeitwetten

Langzweitwetten sind bei Kennern des Rennsportes ganz besonders beliebt. Der große Vorteil dieser Wetten sind die hohen Quoten. Schon lange vor großen Rennen kannst Du auf den zukünftigen Sieger setzen. Zu diesem Zeitpunkt steht noch nicht einmal fest, ob das entsprechende Pferd an dem Rennen teilnehmen wird. Entsprechend hoch ist aber auch die Quote.

Achtung: Selbst, wenn das Pferd nicht am Rennen teilnimmt, gibt es Deinen Einsatz in der Regel nicht zurück. Um geschickte Wetten auf Pferde platzieren zu können, solltest Du Deine favorisierten Pferde über einen längeren Zeitraum ganz genau beobachten. Analysiere dabei die Stallform und die möglichen Gegner. Wartest Du jedoch zu lange mit Deiner Wettabgabe, ist die Quote möglicherweise bereits ordentlich gefallen.

Weitere spezifische Pferdewettmärkt

Pferdewetten halten weitere Leckerbissen für Dich bereit. Besonders beliebt sind die Zweier-, die Dreier- und sogar die Viererwette. Du musst die 2, 3 oder 4 Pferde, die zuerst den Zielpfosten überqueren, in der exakten Reihenfolge vorhersagen. Entsprechend attraktiv sind hier die Quoten, wenn Du die Wette gewinnst. Immer wieder werden in der Viererwette Jackpots mit besonders hohen Gewinnmöglichkeiten ausgespielt.

Auch beliebt sind die Quinella und die Swinger-Wette. Bei der Quinella Wette wettest Du auf zwei Pferde, die in beliebiger Reihenfolge Erster und Zweiter eines Rennens werden müssen. Auch bei der Swinger Wette setzt Du auf zwei Pferde, hier müssen diese jedoch lediglich unter die ersten drei Pferde kommen. Auch hier ist die Reihenfolge unerheblich, die Quote dafür etwas geringer.

Regeln für Wetten auf Pferde

Haken mit Hand Logo

Beim Wetten auf Pferde gibt es keine außergewöhnlichen Regeln, die Du zwingend zu beachten hast. Vor jeder Wettabgabe solltest Du Dich aber immer mit den konkreten Regeln der gewählten Wettart beschäftigen. Bei der Platzwette beispielsweise ändert sich die notwendige Platzierung Deines Pferdes je nach Anzahl der Starter oder dem Land, in dem das Pferderennen stattfindet.

Der Gewinn wird auf die gleiche Art und Weise berechnet wie in anderen Sportarten, also Dein Einsatz multipliziert mit der Quote. Achtung: Einige Anbieter geben die Quoten standardmäßig für einen Einsatz von 10 Euro an (Beispiel: 30:10). Bei Festkurswetten hast Du volle Kontrolle über den möglichen Gewinn, bei Wetten über den Totalisator kennst Du Deinen Gewinn erst nach dem Rennen und Auswertung der Quoten. Livewetten werden im Bereich von Pferderennen aufgrund der kurzen Dauer der Rennen von zwei bis drei Minuten nicht angeboten.

Pferdewetten Bonus

Seriosität Logo

Spezielle Einzahlungsboni auf Pferdewetten werden nur selten angeboten. Natürlich kannst Du aber die generellen Boni bei den empfohlenen Pferdewetten Bookies nutzen. Das empfehle ich Dir auch, da für besondere Kombinationen etwas mehr Einsatz fällig wird.

Triffst Du dann eine solche Wette wie etwa die Zweier- oder Dreierwette, wirst Du die Bonusbedingungen ohne Probleme erfüllen können. Im Rahmen von großen Events kann es immer Mal zu besonderen Pferdewetten Bonusaktionen kommen. In der Regel gibt es einen Pferdewetten Bonus aber nur durch erhöhte Quoten in besonderen Wettarten oder dank einem regulären Bonus für Sportwetten.

Pferdewetten App

22bet App

Auf Pferderennen von unterwegs aus zu wetten, ist sehr angenehm – insbesondere wenn man vor Ort auf der Rennbahn ist und von dem Wettangebot seines Anbieters Gebrauch machen will. Nicht jeder vorgestellte Pferdewetten Anbieter hat eine Sportwetten App, alle bieten aber zumindest eine optimierte Mobilversion für das Handy.

Bei 22bet hast Du die Wahl zwischen der herunterladbaren nativen App oder der Nutzung im Browser. Die Ansicht ist in beiden Fällen nahezu identisch und sehr übersichtlich. Rabona und N1 Bet bieten zwar keine eigene App, aber dafür jeweils eine übersichtliche Web-App über den Browser an.

Bekannteste Pferderennen Turniere

Pferderennen Bild

Pferderennen und -wetten erfreuen sich weltweiter Beliebtheit. In Ländern wie Frankreich oder England ist die Popularität dieses Sportes enorm groß. Entsprechend gibt es nicht nur in Deutschland spannende Renntage, sondern in aller Welt und auf fast jedem Kontinent.

Das größte Rennen in Deutschland ist das Deutsche Derby, das jedes Jahr in Hamburg-Horn als Gruppe 1-Rennen ausgetragen wird. Immer wieder treten hier starke Gegner aus dem Ausland an, um den deutschen Pferden das blaue Band wegzuschnappen.

Das prestigeträchtigste Rennen in Europa ist der Prix de l’Arc de Triomphe in Paris. International sind sehr bekannt der Dubai World Cup, der Japan Cup, der Melbourne Cup oder das Kentucky Derby. Bei den von mir empfohlenen Pferdewetten Bookies kannst Du alle dieser Rennen am Renntag und auf dem Langzeitwettmarkt wetten.

Fazit zu Pferdewetten

Pferdewetten Anbieter stellen eine super faire Wettmöglichkeit zur Verfügung. Beschäftigst Du Dich intensiv mit den Arten und den Startern, hast Du überdurchschnittliche Chancen auf langfristige Erfolge. Die Quoten hängen wesentlich von den anderen Wettern ab, die genau diese Analysen zumeist nicht durchführen. Als Taktikfuchs habe ich großen Spaß an den Analysen und bin mir sicher, dass Du dieselbe Freude an Pferdewetten haben wirst.

Sportwetten Helden
© Copyright 2022 Sportwetten Helden