Paysafecard Sportwetten – Beste paysafecard Wettanbieter 2022

Helden » Zahlungsmethoden » Paysafecard Sportwetten
paysafecard Logo klein

Die paysafecard gehört zu den beliebtesten Prepaid-Zahlungsmethoden. An den offiziellen Verkaufsstellen kannst Du einen paysafecard-Code erwerben und diesen anschließend bei den Wettanbietern im Zahlungsprozess eingeben. Ich zeige Dir hier die besten paysafecard Wettanbieter und stelle Limits und Gebühren vor. Hier erfährst Du alles was Du über paysafecard Sportwetten wissen musst.

Häufige Fragen zu Sportwetten mit paysafecard

Was ist das Besondere bei paysafecard Sportwetten? Gibt es Besonderheiten bezüglich des Bonus, den beispielsweise zumeist Neukunden erhalten können? Und welche Alternativen stehen Dir als Kunde zur Verfügung, wenn paysafecard nicht im Angebot der Wettanbieter ist? Ich gebe Dir einen Überblick über die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Gibt es Besonderheiten bezüglich der paysafecard und dem Sportwetten Bonus?

Grundsätzlich nein: Einige Wettanbieter legen allerdings fest, dass der Wettbonus bei der Nutzung spezieller Einzahlungsverfahren nicht zur Verfügung steht. Ob dies auch für die paysafecard gilt, musst Du bei dem jeweiligen Sportwettenanbieter im Rahmen der Bonusbedingungen in Erfahrung bringen.

Welche Alternativen gibt es, wenn die paysafecard nicht als Zahlungsmethode genutzt werden kann?

Einige Anbieter bieten Dir das Zahlungsverfahren CashtoCode, das ebenfalls als Prepaid-Verfahren gilt. Andernfalls kannst Du auf die gängigen E-Wallets zurückgreifen, bei denen ebenfalls ein Zahlen auf Prepaid-Basis möglich ist, wenn Du in Deiner Wallet über einen ausgeglichenen Saldo verfügst.

Fallen beim Zahlen mit der paysafecard Gebühren an?

Nein, bei den renommierten Buchmachern fallen beim Zahlen mit der paysafecard keine Gebühren an.

Sind auch Auszahlungen mit der paysafecard möglich?

Ursprünglich wurde die Zahlungsmethode als Bezahl- bzw. Einzahlungsverfahren entwickelt. Durch die Registrierung eines myPaysafecard Kontos ist es aber grundsätzlich auch möglich, Gutschriften zu empfangen. Ob Dein Wettanbieter Auszahlungen über die paysafecard anbietet, findest Du in den Details zu den Zahlungsmethoden.

Wo erhalte ich eine paysafecard?

Du erhältst die paysafecard an den kooperierenden Verkaufsstellen. Dazu gehören viele Tankstellen und Supermärkte. Auch viele Kiosk-Betreiber, die Dir die Option bieten, Dein Smartphone aufzuladen, verkaufen mittlerweile die paysafecard.

Muss ich mich auf der paysafecard Webseite registrieren?

Wenn Du lediglich einen geringen Betrag einzahlen möchtest, kannst Du einfach einen paysafecard-Code an einer Verkaufsstelle erwerben. In diesem Fall ist keine Registrierung notwendig. Wenn Du allerdings den vollen Funktionsumfang nutzen und auch Auszahlungen empfangen möchtest, musst Du ein myPaysafecard Konto registrieren. Die meisten paysafecard Wettanbieter haben in der Regel nur noch die Option über das Konto und nicht mehr als anonyme Transaktion.


Beste paysafecard Wettanbieter in Deutschland

Icon für Podium mit Stern und transparentem Hintergrund

Wenn Du bei einem Wettanbieter mit paysafecard bezahlen möchtest, benötigst Du natürlich zunächst einen Sportwettenanbieter, der dieses Zahlungsverfahren auch unterstützt. Nicht jeder Sportwettenanbieter ist automatisch auch ein Buchmacher mit paysafecard. Ich präsentiere Dir im Folgenden einen kompakten Wettanbieter Vergleich, der die paysafecard als Zahlungsverfahren genauer unter die Lupe nimmt und Dir einige Anbieter vorstellt, bei denen Sportwetten mit Paysafecard möglich sind.

1Bet

1Bet Logo rund

Aktuell gibt es kaum Curacao Wettanbieter, die Zahlungen mit der paysafecard im Portfolio haben. Glücklicherweise hat sich mit 1Bet ein sehr renommierter hervorgetan, der Sportwetten mit paysafecard anbietet. Hier kannst Du bereits ab 10 Euro mit dem bekannten Prepaid-Dienst einzahlen.

Maximal sind 500 Euro pro Transaktion möglich und natürlich musst Du über ein paysafecard Konto verfügen. So sind dann auch Auszahlungen mit paysafecard möglich und Du musst nicht auf die Banküberweisung bei Gewinnauszahlungen zurückgreifen. Alles Weitere zum besten paysafecard Bookie kannst Du in meinen 1Bet Erfahrungen nachlesen.

  • Sehr gute Wettauswahl mit seltenen Arten
  • Riesiges Treueprogramm mit Missionen
  • Bookie ohne Beschränkungen & Ohne Wettsteuer
  • Sehr großes Zahlungsportfolio (gebührenfrei)
  • Hervorragendes Quotenniveau (95,07%)
  • Vollständiger Cashout verfügbar
  • Kompetenter 24/7 Kundendienst

Neue paysafecard Bookies

Smartphone mit Comic-Sportlern mit weißem Hintergrund

Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Landschaft der Wettanbieter mit paysafecard durch die aktuelle Neufassung des nationalen Glücksspielrechts verändert: Das Angebot an Buchmachern mit paysafecard scheint mehr und mehr ausgedünnt.

Bei meinen Recherchen stellte ich fest, dass unter den neuen Wettanbietern mit Paysafecard nur noch solche sind, die auch über die national anerkannten Lizenzen aus Malta und Deutschland selbst verfügen. Wenn Du Deine Wetten hingegen bei einem Sportwettenanbieter platzieren möchtest, der in Curacao oder zum Beispiel der Isle of Men lizensiert ist, wirst Du die paysafecard als Zahlungsoption in den meisten Fällen nicht mehr finden.

Was ist paysafecard?

Icon für Medaille mit transparentem Hintergrund

Die paysafecard ist ein Zahlungsverfahren, bei dem Du auf Guthabenbasis, also gewissermaßen „prepaid“ bezahlen kannst. Als Verkaufsstellen für die paysafecard dienen viele Supermärkte, Tankstellen und Kioske in Deiner Nähe. Du zahlst direkt an der Verkaufsstelle, die mit dem Zahlungsdienstleister kooperiert und erhältst einen 16-stelligen Code, den Du nun z.B. online dort einlösen kannst, wo die paysafecard als Zahlungsoption akzeptiert wird. Auch viele Wettanbieter gehören natürlich dazu.

Für das Bezahlen mit der paysafecard musst Du keine weiteren Daten, wie etwa Kreditkarten- oder Kontonummern angeben, die bei anderen Zahlungsverfahren standardmäßig eingegeben werden müssen. Zahlungen mit der paysafecard sind für nicht registrierte Kunden auf 50 Euro beschränkt.

Wenn Du mehr Funktionen der paysafecard nutzen und auch höhere Beträge transferieren möchtest, benötigst Du ein myPaysafecard Konto, das Du kostenlos auf der Anbieterseite des Zahlungsdienstleistern eröffnen kannst. Zusätzlich kannst Du auf diese Weise eine Prepaid-Kreditkarte erhalten, die beinah alle Funktionen mit sich bringt, die auch eine klassische Kreditkarte offeriert. Dank des Prepaid-Modells hast Du immer die volle Kontrolle über Deine Ausgaben und kannst Deinen Zahlungsverkehr auch im internen Mitgliederbereich Deines Kontos einsehen und nachvollziehen.

paysafecard Einzahlung

Basketball Icon mit transparentem Hintergrund

Du möchtest prepaid mit der paysafecard einzahlen? Nichts ist einfacher als das: Suche Dir einfach eine Verkaufsstelle für die paysafecard in Deiner Nähe und kaufe einen paysafecard Code im gewünschten Gegenwert. Wenn Du anschließend bei einem Wettanbieter per paysafecard einzahlen möchtest, ist das Vorgehen wie folgt:

  1. Wähle die paysafecard Einzahlung als Zahlungsmethode.
  2. Gib den 16-stelligen Code ein, den Du zuvor erworben hast.
  3. Der Gegenwert Deines paysafecard-Codes wird Dir in Echtzeit auf Deinem Sportwetten-Konto gutgeschrieben.
  4. Du kannst nun Deine erste Sportwette auf Basis Deines paysafecard-Guthabens platzieren.

Wichtig: Die meisten Wettanbieter, die paysafecard als Zahlungsmethode anbieten, verlangen zuvor eine Registrierung auf der Webseite. Dies hat in erster Linie etwas mit den zukünftigen Auszahlungen zutun, die sonst nicht über die paysafecard, welche ursprünglich lediglich als Einzahlungsverfahren gedacht war, möglich wären.

Wenn Du ein myPaysafecard Konto besitzt, hast Du auch den Vorteil, dass Du keine langen Codes mehr eingeben musst, sondern stattdessen schnell und einfach mit Deinem paysafecard-Login zahlen kannst.

paysafecard Auszahlung

Icon für Pokal mit transparentem Hintergrund

Fast alle Wettanbieter setzen voraus, dass Du eine Auszahlung Deiner Gewinne über eine derjenigen Zahlungsmethoden anforderst, über die Du zuvor in der letzten Zeit auch eine Einzahlung durchgeführt hast. Auf diese Weise wollen die Wettanbieter unseriöse Machenschaften wie etwa Geldwäsche verhindern.

Bei einem Zahlungsdienstleister wie dem der paysafecard, der sein Angebot ursprünglich nur auf das Bezahlen ausgerichtet hat, ist dies natürlich auf den ersten Blick schwierig. Doch man hat Abhilfe geschaffen: Die paysafecard bietet Dir nach der Registrierung einen eigenen myPaysafecard Account, über den auch das Empfangen von Auszahlungen und Gutschriften möglich wird.

Du solltest jedoch wissen, dass nicht jeder Wettanbieter mit paysafecard automatisch auch Auszahlungen über das Zahlungsverfahren unterstützt. Es lohnt also zunächst ein Blick ins Kleingedruckte, um später keine böse Überraschung zu erleben. Ansonsten musst Du auf die langsame Banküberweisung zurückgreifen.

paysafecard Limits

Sportwetten Helden Logo quadratisch und transparent

Viele Wettanbieter bieten Dir je nach Zahlungsverfahren unterschiedliche Sportwetten Limits. Außerhalb dieser Limits werden Ein- und Auszahlungen abgelehnt. Dies gilt generell auch für das Zahlungsmittel der paysafecard. Ich habe jedoch die Limits für Zahlungen mit der paysafecard mit den Limits anderer Zahlungsverfahren verglichen. Dabei wurde deutlich: Die Limits der paysafecard sind aus Sicht der Kunden deutlich attraktiver, d.h. freier.

Oftmals kannst Du auch schon geringe Beträge ab 1 Euro einzahlen und die Limits für besonders hohe Auszahlungen sind so großzügig festgelegt, dass der alltägliche Sportwetter nur in Ausnahmefällen an seine Grenzen kommt. Ich empfehle Dir aber trotzdem immer einen Blick in das Zahlungsmenü Deines Wettanbieters: Hier findest Du weitere Information zu den minimal und maximal möglichen Ein- und Auszahlungen. Viele Anbieter legen auch pauschal eine Einzahlungsgrenze in Höhe von mindestens 10 Euro fest, die in diesen Fällen dann auch für Einzahlungen mit der paysafecard gilt.

paysafecard Gebühren

Comic-Boxerin mit transparentem Hintergrund

Sowohl was die Sportwettenanbieter als auch was die Online Casinos der heutigen Zeit betrifft, hat man erfreulicherweise Abstand von den lästigen Gebühren genommen. Wenn Du die paysafecard als Zahlungsverfahren nutzt, kannst Du Dich bei den renommierten und lizensierten Buchmachern darauf verlassen, dass der vollständige Einzahlungsbetrag ohne den Abzug von Gebühren oder Transaktionskosten auch auf Deinem Konto ankommt. Auch für die Auszahlungen gilt die Devise „Netto gleich Brutto“. Wichtig ist natürlich, dass Du Dich an die jeweiligen Transaktionslimits hältst, die die Wettanbieter mit paysafecard individuell festlegen können.

Exkurs: paysafecard Casinos

Haken mit Hand Logo

Sportwetten mit paysafecard sind heute bei vielen seriösen Wettanbietern möglich. Auch in den Online Casinos steht das beliebte Prepaid-Zahlungsverfahren vielerorts zur Verfügung. Doch auch hier fällt auf, dass fast ausschließlich diejenigen Casinos die paysafecard anbieten, die über eine in Deutschland anerkannte, offizielle Lizenz verfügen. Eine Ausnahme macht hier wieder 1Bet.

In diesem Punkt scheint sich die paysafecard ein wenig an der Philosophie des konkurrierenden Angebotes von PayPal zu orientieren: Auch PayPal hat beschlossen, lediglich mit renommierten, handverlesenen Angeboten zu kooperieren. So kannst Du in einem Wettanbieter Casino nur für den Wettbereich mit PayPal einzahlen.

Alternativen zu paysafecard Sportwetten

Smartphone mit jubelnden Spielern mit transparentem Hintergrund

Wenn Du die paysafecard nicht als Zahlungsmethode für Sportwetten nutzen kannst, solltest Du nicht verzagen. Denn es gibt viele weitere Zahlungsangebote, die mit dem der paysafecard vergleichbar sind. Ein weiteres Zahlungsverfahren, das aus dem Bereich der Prepaid-Dienstleistungen stammt, ist das von CashtoCode. Auch bei diesem Verfahren bezahlst Du zuvor in einer kooperierenden Verkaufsstelle den Gegenwert der zukünftigen Einzahlung und erhältst einen Code, den Du anschließend bei einem Wettanbieter mit CashtoCode für Deine Einzahlung verwenden kannst.

Wenn die Option der paysafecard nicht zur Verfügung steht, greife ich persönlich gerne auch auf die E-Wallets zurück. Selbst wenn PayPal als des Deutschen liebstes Wallet nicht zur Verfügung steht, bieten Skrill oder Neteller einen gleichwertigen Ersatz, der ebenfalls schnelle Zahlungen ermöglicht und als sicher gilt. Zudem sind eZeeWallet Sportwetten aktuell sehr im Trend.

Neu im Trend ist das Zahlen in Form von Kryptowährungen. Zahlreiche Bitcoin Buchmacher, insbesondere die in Curacao lizensierten, bieten Dir das Ein- und Auszahlen mit Kryptos an. Um dieses Zahlungsmedium nutzen zu können, benötigst Du zunächst Kryptowährungen und eine eigene Krypto-Wallet.

Wenn Du mit Kryptos zahlen möchtest, solltest Du Dich zuvor mit den neuartigen Währungen beschäftigen und immer im Blick behalten, dass immer geringe Gebühren anfallen und die Krypto-Beträge erst nach einer Verifizierung Deiner Zahlung in der Blockchain gutgeschrieben und verfügbar sind.

Fazit zu Wetten mit paysafecard

Schnelles, datensparsames Einzahlen in Echtzeit, ohne dass Du Konto-, Wallet- oder Kreditkartendetails preisgeben musst? Mit der paysafecard ist dies möglich! Ich nutze die paysafecard gerne für spontane Einzahlungen, bevor ich weitere Zahlungsinformationen beim Wettanbieter meiner Wahl hinterlege.

Auch die otmals geringen und kundenfreundlichen Limits sprechen aus meiner Sicht für die paysafecard. Da es allerdings hinsichtlich der Unterstützung von Auszahlungen zu Einschränkungen kommen kann, empfehle ich Dir, parallel einen myPaysafecard Account zu eröffnen, um alle offerierten Funktionen des Zahlungsverkehrs nutzen zu können und Deine Limits zu erhöhen. Außerdem hast Du so Deine Kosten und den Zahlungsverlauf noch besser im Blick!

Sportwetten Helden
© Copyright 2022 Sportwetten Helden