Wettanbieter mit MoonPay – Erfahrungen mit MoonPay Sportwetten

Helden » Zahlungsmethoden » Wettanbieter mit MoonPay
MoonPay Logo klein

In diesem Ratgeber dreht sich alles um Sportwetten mit der innovativen Zahlungsschnittstelle MoonPay. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei MoonPay um das traditionelle Fiat-Geld in Kombination mit den Kryptowährungen. MoonPay ist bei Sportwetten lediglich als Drittanbieter verfügbar und somit ist der Besitz einer Wallet für Kryptowährungen unerlässlich. In der Zwischenzeit gibt es jedoch nur wenige Wettanbieter mit MoonPay.

Häufige Fragen zu MoonPay Sportwetten

Was sind die Vorteile mit MoonPay Ein- und Auszahlungen zu tätigen?

Kryptowährungen sind in aller Munde und genau diesen Umstand hat sich der Bezahlservice als Grundlage für die Gründung genommen. Ein- und Auszahlungen mit Kryptowährungen werden bei MoonPay mit modernster Technik durchgeführt und sind rasch verfügbar, ohne über eine Krypto-Wallet verfügen zu müssen.

Ist MoonPay seriös?

Ja, der Anbieter ist seriös und kann bereits auf eine Vielzahl von zufriedenen Kunden zurückblicken.

Ist die Anmeldung mit Kosten verbunden?

Die Registrierung ist für Kunden dauerhaft kostenlos. Die Anmeldung bei MoonPay nimmt nur wenige Minuten Deiner Zeit in Anspruch.

Kann mit MoonPay Guthaben auf ein Konto bei einem Sportwettenanbieter eingezahlt werden?

Ja, mit MoonPay kann auch Wettguthaben bei einem Sportwettenanbieter einbezahlt werden. Aktuell gibt es nur wenige Wettanbieter mit MoonPay, doch vor allem Stake ist ein hervorragender Bookie.

Gibt es Nachteile bei MoonPay?

Der Bezahlservice von MoonPay wird leider noch nicht von allen bekannten Wettanbietern zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand ist mit Sicherheit als Nachteil zu werten.


Was ist MoonPay?

Comic Figur mit Fußball und Sportwetten Helden Logo

Um bei einem Buchmacher eine Wette aufzugeben, musst Du zuerst ein Konto eröffnen und Guthaben einbezahlen. Hierfür bieten die Buchmacher verschiedene Möglichkeiten an. Von der klassischen Banküberweisung bis hin zur Kreditkartenzahlung sind sämtliche Ein- uns Auszahlungsvarianten verfügbar. Seit einiger Zeit kannst Du bei den Buchmachern auch mit Kryptowährungen Einzahlungen durchführen. In genau solchen Fällen kommt dann MoonPay zum Einsatz.

Wie erwähnt, ist die Kontoeröffnung bei MoonPay für alle Kunden kostenlos. Nach der erfolgreichen Registrierung kannst Du Kryptowährungen kaufen. Ob Bitcoin oder Ethereum, die Auswahl an verfügbaren Kryptowährungen wird bei MoonPay laufend erweitert. Sofern Dein Buchmacher Einzahlungen mit diesem Bezahldienst akzeptierst, kannst Du nun mit der Funktion und Hilfe von MoonPay ein bestimmtes Wettguthaben auf Dein Konto einzahlen.

Sämtliche Transaktionen werden auf einer Blockchain dauerhaft gespeichert und in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden durchgeführt. Sicherer und einfacher können Zahlungen auf ein Wettkonto für Sportwetten nicht durchgeführt werden.

Ist MoonPay seriös und sicher?

Icon für Medaille mit transparentem Hintergrund

In Bezug auf Kryptowährungen und Sportwetten kommen rasch einige Zweifel bezüglich der Seriosität auf. Der Großteil der Buchmacher im Internet arbeitet seriös und sie verfügen über eine gültige Glücksspiellizenz. Ähnlich sieht es beim Start-up MoonPay aus. Der Krypto-Bezahldienst erfüllt sämtliche Vorschriften und führt Transaktionen sicher, rasch und zuverlässig durch.

Alle Transaktionen werden auf der jeweiligen Blockchain gespeichert und sind dauerhaft einsehbar. Somit gibt es in Bezug auf das Thema Seriosität wohl kaum noch einen Grund für Beunruhigung. Bereits eine Vielzahl an bekannten Unternehmen zählt zu den Stammkunden von MoonPay. Du kannst also sicher sein, dass Zahlungen bei MoonPay seriös abgewickelt wird.

MoonPay Verifizierung

Icon für Pokal mit transparentem Hintergrund

Damit Du die Dienste von MoonPay im vollen Umfang nutzen kannst, musst Du das Konto verifiziert werden. Dieser Schritt ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Hierfür musst Du einige Unterlagen einscannen und dem Unternehmen übermitteln. Die Überprüfung der Unterlagen dauert in der Regel nur ein bis zwei Werktage.

Zudem muss auch das hinterlegte Bankkonto verifiziert werden. Hierfür muss vom angegebenen Bankkonto ein festgelegter Geldbetrag an MoonPay mit der vorgeschriebenen Verwendungsreferenz überwiesen werden. Der Geldbetrag ist gering und liegt zwischen 0,01 Cent und 0,05 Cent. Der Betrag ist im Anschluss auf Deinem Konto bei MoonPay verfügbar.

Beste MoonPay Wettanbieter

Icon für Podium mit Stern und transparentem Hintergrund

Nun stellt sich allerdings die Frage, ob die besten Wettanbieter Überweisungen mit Kryptowährungen akzeptieren. In der nachfolgenden Auflistung und Berichterstattung findest Du alle notwendigen und gewünschten Antworten. Zahle auch Du künftig mit Bitcoins auf das Wettkonto ein und genieße die zahlreichen Vorzüge des modernen und schnellen Bezahlsystems.

Stake

Stake Logo rund

Einer der ersten und auch besten Anbieter mit einer direkten Anbindung an MoonPay ist Stake. Er verfügt über eine Curacao-Lizenz und hat ein umfangreiches Wettangebot. Nicht nur Fans von Sportwetten kommen hier auf ihre Kosten, denn auch ein umfangreiches Angebot an Spielen im Online Casino stehen zur Auswahl.

Bei Stake können Ein- und Auszahlungen mittels Kryptowährung durchgeführt werden. Klassische Ein- und Auszahlungsmethoden werden bei Stake vergeblich gesucht. Nicht nur aufgrund der gültigen Glücksspiellizenz ist Stake zu empfehlen, denn der Anbieter arbeitet zudem mit bekannten und erfolgreichen Partner aus aller Welt zusammen.

Stake ist somit als Paradies für Fans von Kryptowährungen und Sportwetten anzusehen. Falls Du mehr über diesen MoonPay Wettanbieter lesen möchtest, empfehle ich Dir meine Stake Erfahrungen.

  • Sehr gutes Angebot mit seltenen Wetten
  • Top-Livewetten mit sehr kurzer Verzögerung
  • Starkes Treueprogramm mit Levelsystem
  • Viele regelmäßige Promotionen
  • Partnerschaft mit UFC & FC Watford
  • Seriöser Bookie ohne Wettsteuer
  • Sofortauszahlungen ohne Verifizierung
  • Ausgezeichnetes Quotenniveau (96,21%)
  • Cashout vorhanden (auch für Livewetten)

MoonPay Einzahlung

Sportwetten Helden Logo quadratisch und transparent

Einzahlungen mit MoonPay sind einfach und können in Sekunden oder wenigen Minuten durchgeführt werden. Du hast einige Auswahlmöglichkeiten, mit welchen Du die jeweilige Kryptowährung bezahlen möchtest. Ob mit der Kreditkarte, Apple- oder Google Pay, einer herkömmlichen SEPA-Überweisung oder mit Samsung Pay, die Auswahl ist schier grenzenlos und an die modernen Systeme angepasst.

Einziger Wermutstropfen dürfte sein, dass Einzahlungen mittels einer paysafecard derzeit noch nicht möglich sind. Wenn Du nun zum Beispiel bei Stake eine Einzahlung auf Dein Konto durchführen möchtest, wird diese mit der Hilfe von MoonPay als Drittanbieter keine großen Probleme oder Schwierigkeiten darstellen. Die Einzahlung selbst sollte innerhalb von wenigen Sekunden auf Deinem Spielkonto bei Stake verfügbar sein.

Solltest Du Probleme oder Fragen bezüglich der Einzahlung haben, werden alle wichtigen Antworten bei Stake oder aber auch bei MoonPay zur Verfügung gestellt. Nutze auch Du die modernen Ein- und Auszahlungen mit Kryptowährungen bei Deinen künftigen Sportwetten.

MoonPay Auszahlung

Smartphone mit jubelnden Spielern mit transparentem Hintergrund

Auszahlungen mit der Hilfe von MoonPay können ebenfalls rasch und ohne Schwierigkeiten durchgeführt werden. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass Du auch über ein dementsprechendes Guthaben, wie etwa bei Stake, vorweisen kannst. Die Auszahlung erfolgt in der von Dir gewählten Kryptowährung, wie zum Beispiel Bitcoin. Auch die Auszahlungen sowie alle anderen Geldflüsse werden im Hintergrund automatisch und dauerhaft auf einer Blockchain verschlüsselt gespeichert.

Sobald das Geld, genauer gesagt die Kryptowährung bei MoonPay angekommen ist, steht es Dir zur freien Verfügung. Du kannst dann weiter in Kryptowährungen investieren oder Dir das Geld auf Deine Krypto-Wallet auszahlen lassen. Hierfür können allerdings einige Kosten und Gebühren entstehen.

Wie hoch diese sind, erfährst Du selbstverständlich noch in diesem Bericht über MoonPay und den Anbietern für Sportwetten. Auszahlungen beim MoonPay Wettanbieter Stake werden rasch erledigt und Du kannst so oft Du möchtest eine Auszahlung durchführen.

MoonPay Limits

Comic-Skateboarder mit transparentem Hintergrund

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt sind die Limits bei MoonPay. Für Einzahlungen wurde ein Limit von mindestens 30 Euro errichtet. Das Limit wird zudem auch vom aktuellen Stand Deiner Verifizierung abhängig gemacht. Wenn lediglich das Standardverfahren durchlaufen wurde, kannst Du innerhalb von 90 Tagen maximal 1.000 Euro transferieren.

Bei Stake selbst gibt es in Bezug auf Ein- und Auszahlungen so gut wie keine Wettanbieter Limits. Spieler können sich allerdings selbst ein Limit für Ein- und Auszahlungen im persönlichen Konto erstellen. Dieser Umstand zeigt auch, dass sich hinter dem Buchmacher ein seriöses Unternehmen befindet.

Bei einer vollständigen Verifizierung kannst Du mit MoonPay einen Betrag von 5.000 Euro ohne jegliche Einschränkungen transferieren. Bezüglich der Kosten und Limits sind allerdings auf der Website von MoonPay, aber auch bei Stake einige wichtige Informationen zu finden. Im direkten Vergleich zu anderen oder ähnlichen Anbietern, sind die Limits bei MoonPay sehr hoch eingestuft.

MoonPay Gebühren

Fußballer bei Eckstoß mit transparentem Hintergrund

Obwohl sich hinter MoonPay ein kostenloser Bezahlservice verbirgt, muss das Unternehmen auch Geld verdienen. Das geschieht damit, dass der Kunde bei Transaktionen festgelegte Gebühren entrichten muss. Je nach Anbieter und auch Höhe der Ein- und Auszahlungen, können diese variieren. Bei Überweisungen von MoonPay auf das Bankkonto musst Du mit einer Gebühr von einem Prozent des jeweiligen Betrages rechnen.

Zudem können auch Zahlungen mit der Kreditkarte Kosten und Gebühren verursachen. Je nach Kreditkarte, werden Gebühren in der Höhe von bis zu 4,5 Prozent des Einzahlungsbetrags in Rechnung gestellt. Einen genauen Überblick über die aktuellen Gebühren findest Du auf der Seite von MoonPay.

Bevor eine Transaktion durchgeführt wird, werden sämtliche Kosten und anfallende Gebühren nochmals von MoonPay in einer Zusammenfassung und Übersicht aufgelistet. Somit musst Du keine Angst vor versteckten oder unerwarteten Kosten haben.

MoonPay und Stake sind allerdings bemüht, die Zusammenarbeit weiterhin zu verbessern und die Kosten für Ein- und Auszahlungen zu minimieren. Jedoch hängen die Gebühren auch von der jeweiligen Blockchain ab, weshalb MoonPay nicht gerade für komplett gebührenfreie Sportwetten steht.

MoonPay Zahlungsarten

Comic-Joggerin mit transparentem Hintergrund

Bei den Zahlungsarten gibt es keinen Grund für Beanstandungen. Wie eingangs kurz erwähnt, findest Du auch diesbezüglich eine große Auswahl. Von der klassischen Banküberweisung bis hin zu Einzahlungen mittels einer gültigen Kreditkarte – bei MoonPay bleiben keine Wünsche und Bedürfnisse offen.

Ganz ähnlich verhält es sich mit den Auszahlungen. Das Guthaben von Stake kannst Du mit wenigen Klicks auf Dein Konto bei MoonPay auszahlen lassen. Danach kannst Du das verfügbare Geld in Kryptowährungen investieren oder es Dir direkt auf Dein hinterlegtes Bankkonto überweisen lassen.

Wenn Du beim vorherigen Punkt aufgepasst hast, wirst Du wissen, dass in einem solchen Fall Kosten und Gebühren entstehen. Wenn Du noch Fragen zu den Zahlungsarten bei MoonPay hast, kannst Du Dich gerne und jederzeit an den Kundendienst des Bezahlservices mit Kryptowährungen wenden.

Exkurs: MoonPay Casinos

Haken mit Hand Logo

Wenn Du kein Fan von Sportwetten bist und Dein Glück lieber bei einem der Spiele in einem Online Casino versuchen möchtest, bist Du bei Stake ebenfalls in guten, sicheren und erfahrenen Händen. Das Angebot an Spielen ist bei diesem Anbieter nahezu grenzenlos.

Von altbekannten Casino-Spielen bis hin zu modernen und neuen Slot-Maschinen ist alles zu finden, was das Spielerherz begehrt. Bevor Du im Online Casino den Jackpot knacken kannst, musst Du ebenfalls eine Einzahlung auf Dein Konto durchführen. Wie kann es anders sein, bei Stake funktioniert das ebenfalls mit Kryptowährungen. Mit MoonPay als Partner an der Seite, ist das Spielguthaben für die Spiele im Online Casino rasch einbezahlt.

Alle Transaktionen werden auch hier auf einer Blockchain verschlüsselt gespeichert. Solltest Du Glück haben und einen Gewinn erzielen, kannst Du das Guthaben vom Casino direkt auf das Konto bei MoonPay auszahlen lassen. So einfach war es noch nie bei einem Bookie mit Online Casino zu spielen und das Konto mit Kryptowährung aufzufüllen.

Alternativen zu MoonPay Sportwetten

Comic-Golfer mit Sportwetten Helden Logo

Wie in vielen anderen Bereichen auch, so gibt es auch bezüglich Sportwetten und MoonPay die eine oder andere gute Alternative. Wenn Du Dein Glück bei Campeonbet versuchen möchtest, wirst Du rasch auf den Dienst von CoinsPaid aufmerksam werden. Das Prinzip ist ein ähnliches wie bei MoonPay und Stake.

Auch hier vertraut der Betreiber auf die Bezahlung mit Kryptowährungen. Sämtliche Ein- und Auszahlungen werden ebenfalls innerhalb weniger Sekunden durchgeführt und alle Transaktionen werden sicher und dauerhaft verschlüsselt gespeichert.

Fazit zu meinen MoonPay Erfahrungen bei Sportwetten

Zum Abschluss und als Zusammenfassung kann nur noch gesagt werden, dass Ein- und Auszahlungen bei Sportwetten mit Kryptowährungen keine Seltenheit mehr sind. Die Krypto Wettanbieter haben den Trend der digitalen Währung bereits erkannt und bieten einige tolle Varianten und Möglichkeiten in der Kombination mit Sportwetten an.

Sportwetten Helden
© Copyright 2022 Sportwetten Helden